Tulpen und Elphi





Moin Ihr Lieben,

diese Woche ist der Frühling zurückgekehrt. Noch mit verhaltenen Temperaturen, aber er ist da - und in der Sonne war es auch hier durchaus schon warm.


Im Garten geht das Tulpeninferno weiter.



Die erste Akelei macht sich bereit.



Überall Lilien. Bis zur Blüte dauert es ja noch eine Weile, aber sie wachsen aktuell ziemlich schnell.









Der Vorgarten im Überblick - ich weiß gar nicht, warum ich die Panoramafunktion nicht schon öfter benutzt habe.



Blick von genau gegenüber. Zwischen den Tulpen, Hasenglöckchen und Vergissmeinnicht machen sich nach und nach die Staudenaustriebe breit.






Nachts kühlt es noch ordentlich runter, teilweise mit Bodenfrost.




Ein bisschen war ich wieder unterwegs - links Kiel, rechts Flensburg.



Nun aber zum Highlight der Woche. Ich habe ganz kurzfristig die Gelegenheit bekommen, ein Konzert in der Elbphilharmonie zu erleben ! Sie ist für die nächsten 2 Jahre ausgebucht und ich habe nicht damit gerechnet, sie in absehbarer Zeit von innen zu sehen. 



Aber dann hat ein Freund von mir Karten von seinen Nachbarn geschenkt bekommen und seine Frau hatte keine Zeit - so durfte ich mit. Was für ein Glück !



Was für ein beeindruckendes Bauwerk - ich hatte mir das nicht so imposant vorgestellt.



Diese organische Architektur...



...und diese eindrucksvolle Weite



Es gibt überall Aussichtsplattformen mit Blick über die Stadt und den Hafen.





Ich war dann erst um halb zwei wieder zu Hause - für sowas bin ich eigentlich echt zu alt 😉, zumal ich leider den Schlaf nicht nachholen kann. Aber mit Hilfe von größeren Mengen Koffein hoffe ich, heute nicht nur den Tag zu überstehen sondern auch noch ein Läufchen und ordentlich Gartenarbeit zu schaffen.

Erstmal wünsche ich Euch einen wunderbaren Start ins Wochenende !

Eure
Birgit

verlinkt mit






Kommentare

  1. Wie hast du es nur geschafft den Aufgang so Menschenleer zu fotografieren in der Elfhi.
    Ich kann mir genau vorstellen wo du gesessen bist, hatte ich doch das Vergnügen im Februar.
    Aber deine Panoramafotos vom Frühling im Garten gefallen mir auch sehr gut.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben hinterher noch was getrunken und sind erst kurz vor Mitternacht wieder runtergefahren, daher war es so leer :-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  2. Hallo liebe Birgit,
    wow, die Elbphilharmonie mal von innen zu sehen und dort ein Konzert zu hören war sicher beeindruckend. Was für ein Glück, dass dir da der Zufall zu Hilfe kam.
    Auf deinen Garten bin ich ja glatt ein bisschen neidisch ;-) sieht total schön aus, wie da alles blüht. Bei mir ist leider noch nicht so viel zu sehen. Die Tulpen sind alle nicht wiedergekommen, keine Ahnung, warum nicht. Sehr schade!

    Hab ein wunderbares Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne,
      das war wirklich großes Glück mit dem Konzert ! Hast Du Wühlmäuse im Garten ? Die fressen die Tulpenzwiebeln manchmal auf. Ansonsten kann es an den Sorten liegen. Die kleinen Wildtulpen vermehren sich, je ungewöhnlicher die Form desto schneller verschwinden sie wieder. Ich mische daher und habe einige Sorten, die immer wiederkommen und verteile von den Diven im Herbst immer einige neue Zwiebeln. Meist kommen die so ein, zweimal wieder und sind dann verschwunden. Düngen beim Austrieb kann auch helfen - hab ich dieses Jahr leider nicht geschafft bei dem Wetter.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
    2. Liebe Birgit,
      das mit den Wühlmäusen könnte durchaus sein. Als ich gesgtern Unkraut entfernt habe, habe ich auch ein paar Löcher und Gänge von irgendwas gefunden. Kann gut sein, dass die sich da vergnügt haben. Nun gut, wenn das so ist, die wollen ja auch leben.
      Den anderen Tipp werde ich im Herbst mal beherzigen und dann ein bisschen schauen, dass ich mir Wildtulpenzwiebeln besorge.
      Danke dir!
      LG
      Yvonne

      Löschen
  3. Dein Garten sieht einfach toll aus! Die Blüte meiner Tulpen habe ich gar nicht richtig mitbekommen. Kaum aufgeblüht... waren sie auch schon wieder verblüht! Heute habe ich die verdorrten Stängel entfernt! Ihr habt noch Bodenfrost? Das ist ja heftig. Hier wird es nachts zwar etwas kühler, aber eigentlich haben wir hier sommerliche Temperaturen.
    Toll, dass Du die Elbphilharmonie von innen erleben konntest. Sieht schon auf den Bildern sehr beeindruckend aus!
    Schönen Sonntag wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margit,
      vielen Dank ! Och, so schnell war die Blüte vorbei ? Das ist ja schade ! Da sind die niedrigeren Temperaturen hier mal von Vorteil. Ist zwar alles etwas später, aber dafür länger. Ja, bis zu den Eisheiligen ist hier immer mal Nachtfrost, das ist nicht ungewöhnlich. War jetzt nur zweimal bisher. Die Nachttemperaturen sind aber trotzdem nach wie vor einstellig, auch wenn es tagsüber gestern 20 Grad waren.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  4. What an impressive concert and concert hall! Beethoven and Mahler -- the Big Ones. And Beethoven's famous Eroica inscription page reproduced to such effect -- very cool evening. Thanks for sharing it (and those lovely dark parrot tulips) with us! Best -Beth

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare - dadurch macht das ganze erst richtig Spaß !
Ungefragt platzierte Werbelinks werden entfernt.