Klirrende Kälte

Morgendämmerung


Moin Ihr Lieben,
der Start in den März war wirklich sensationell kalt. Bis -12°C hier in Küstennähe ist schon wirklich ungewöhnlich. Am Sonntag hat es nochmal richtig viel geschneit, seither kamen bei uns nur mal ein paar Flocken runter, während der Norden Schleswig-Holsteins nochmal eine große Ladung Schnee abgekriegt hat.



Natürlich war ich wieder so oft wie möglich draußen spazieren, mit Hörbuch auf den Ohren. Inzwischen bin ich bei Band 4 von Harry Holes Fällen angelangt. 

***

Ich nehme mir zur Zeit immer veganen Quark, Zimtjoghurt oder Porridge mit zur Arbeit und dazu noch eine große Portion Gemüse und veganes Protein. Damit komme ich wunderbar über den Arbeitstag. Besonders nach diesem Zimtjoghurt bin ich aktuell richtig süchtig.

250mg Soja Joghurt ungesüsst
10 g Schmelzflocken
30g veganes Zimtprotein
Zimt
3 Softpflaumen
100g TK-Beeren
mit etwas Wasser verrühren... himmlisch



Algennudeln und Salat



Diese Woche habe ich mich getraut und meinen Augenbrauen ein Microblading gegönnt. Meine Augenpartie ist sehr asymmetrisch, Wimpern und Augenbrauen sind nicht besonders dicht und vor allem quasi farblos. Ohne Konturen sehe ich ziemlich blöd aus, also habe ich mir jeden Morgen die Augenbrauen nachgezogen und tusche die Wimpern. Ich mache ja viel Sport und da ist das ganz schön unpraktisch, weil die Farbe früher oder später doch wegschwimmt.



Das ganze hat gar nicht so lange gedauert wie gedacht. Mit Beratung und anzeichnen vielleicht eine Stunde. Es britzelt ein bisschen, ist aber gut auszuhalten. Das einzig doofe ist, dass ich eine Woche nicht schwitzen soll, damit das gut verheilt und die Farbe sich setzen kann. Ich war jetzt also vier Tage nicht beim Sport 👀. Das bekommt mir weniger gut. 



Die Bilder sind vom verganenen Wochenende. Letzte Woche hatte ich 5 Trainingseinheiten. Insofern sind ein paar Pausentage vermutlich sogar ganz gut zur Regeneration. Ich werde nachher mal ein bisschen dehnen und rollen. Gerade letzteres vernachlässige ich im Alltag doch gerne mal. Und mich warm anziehen und spazieren gehen. 



Es ist immer wieder beeindruckend, wieviel Kalorien durch mehr Alltagsbewegung verbrannt werden. Am Dienstag hatte ich Bürotag und war beim Microblading. Mit Spaziergang und durch die Stadt rennen habe ich 2600 kcal verbrannt. Im Vergleich dazu gestern nicht mal ganz 2000. Das ist schon ein entscheidender Unterschied, insbesondere in Diätphasen.


Mit Sonne im Wohnzimmer und Feuer im Ofen wünsche ich Euch ein schönes Wochenende. Macht es Euch warm !

Eure 
Birgit


verlinkt mit








Kommentare

  1. Guten morgen - bei uns auch klirrende Kälte nur bin ich bei so kalten Temperaturen auf Minimalmodus das vertrag ich nicht und tut mir nicht gut. Als ich die Tage die Fotos machte brauchte ich den ganzen Tag dass ich wieder warm wurde.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wirklich, warm werden ist aktuell schwer - ich helfe damit Ofen, Tee und Badewanne nach und gehe nur noch mit Wärmflasche schlafen :-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  2. Liebe Birgit, sehr beeindruckend was Du so über die Woche an Sport schaffst. Toll. Ich bin schon glücklich dreimal die Woche zum Sport zu eilen. Ich weiß garnicht mehr, wie ich das noch vor ein paar Jahren geschafft habe, joggen, Radfahren und Schwimmen, Nähkurs und Haushalt zu schaffen. Wenn ich das lese bin ich schon fertig. -;)) Lach. Toll mit Deine Augenbrauen. Solche Dinge sind doch wichtig, damit sich wohl fühlen kann.
    Hab ein schönes Wochenende und lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia,
      vielen Dank ! Dreimal Sport ist doch super ! Das peile ich auch immer an. Wenn noch ein viertes Mal klappt, umso besser. 5 war eine Ausnahme. Im Sommer teile ich Kraft und Cardio auf, weil ich dann wieder draußen laufe, dann werden es z.T. 2x3 Einheiten.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  3. Liebe Birgit,

    dein Zimtjoghurt sieht wirklich großartig lecker aus. Ich glaube, den muss ich mal nachmachen.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabrina,
      das Zeug hat wirklich einen großen Suchtfaktor :-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  4. Das Joghurt hört sich wirklich sehr schmackhaft an, das ist auch was für mich.
    Toll wieviel Zeit du für Sport hast.
    Schönes Wochenende
    LG Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann guten Appetit ! Ich finde die Konsistenz durch die Haferflocken so genial.. dazu der Zimtgeschmack - himmlisch...
      "Zeit haben" kommt nicht ganz hin - Zeit nehmen passt besser. Ich plane mir die Einheiten um die Arbeit herum. Das heisst, ich stehe jeden Morgen um kurz nach 5 auf und gehe entweder trainieren oder früh arbeiten, je nachdem, was anliegt. Wenn ich abends nach Hause komme wird noch schnell gekocht und gegessen und ein bisschen Zeit mit Freund und Katze verbracht, bevor ich oft schon auf dem Sofa einschlafe. An den Nicht-Trainingstagen - aktuell ja meistens drei pro Woche - hab ich dann ein Zeitfenster für Haushalt und Co.

      Das klappt auch erst, seit ich mir das wirklich konsequent vorplane :-)

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  5. Sieht wirklich sehr schön aus deine Augenbrauen, bin gespannt wie lange es anhält.
    Den Sport vernachlässige ich gerade etwas, dafür gehe ich zweimal die Woche in die Physio mit meiner Schulter.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ! Ich bin auch gespannt... Ende März wird geplant nachgestochen und dann mal schauen. Gute Besserung für Deine Schulter ! Meine muckt ja auch seit Jahren. Ganz weg geht das leider nie, aber durch ein konsequentes Schulter-Aufwärmprogramm und ganz selten mal eine Diclo hab ich es aktuell gut im Griff. Hoffentlich bleibt das so (oder wird besser).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare - dadurch macht das ganze erst richtig Spaß !
Ungefragt platzierte Werbelinks werden entfernt.