Winterwoche





Moin Ihr Lieben,

ich sitze hier gerade auf meinem Sofa, gucke ins Feuer (das mal wieder nicht richtig angehen will) und lasse die Woche Revue passieren. Mein erster Gedanke war - es war alles nur doof... ich habe schlecht geschlafen, hatte viel Arbeit, war sehr unkonzentriert, hätte viel mehr schaffen können und hab an keinem einzigen Tag 10 Minuten ausgemistet.



Also von wegen diszipliniert - das bin ich leider so überhaupt nicht.... bin auch gerade nicht besonders zufrieden mit mir. 




Wenn ich mir die Bilder der Woche ansehe findet sich aber doch jedes Mal etwas, das trotzdem schön war. Zum Beispiel waren wir letzten Sonnabend wieder bei uns im Wald spazieren. Die Wege sind immernoch an vielen Stellen vereist, so dass meine Laufrunden wenn überhaupt nur auf dem Band stattfinden.







Dass wir so von Wald und Wiesen umgeben sind ist einfach toll. Dafür lohnt es sich auch, zur Arbeit und zum Sport (und eigentlich für alles andere :-) ) länger zu fahren.




Montag Mittag gab es wieder eine kurze Auszeit in Form eines Spazierganges und abends war ich trainieren. Das tut mir immer richtig gut.





Dienstag klappte das nicht so richtig.




Ich weiß nicht, ob man das sieht, aber das ist reines Eis auf den Wegen.



Dafür, dass ich Dienstag nicht beim Sport war gab es abends einen selbst gemachten veganen Burger :-).



Mittwoch hatte ich keine Gelegenheit, um draußen rumzulaufen, dafür war wieder Training angesagt. 180 kg Beinpresse, yay...



 Der Donnerstag war einfach nur stressig. Weder Zeit zum spazieren noch zum Sport, mies geschlafen. Freitag früh aufzustehen war schon Leistungssport. Entsprechend gab es wieder Störungen im Raum-Zeit-Kontinuum und ich war irgendwie viel später im Studio, als geplant, so dass ich mich ziemlich abhetzen musste. 

Es wurde trotzdem eine gute Trainingseinheit, aber ich konnte meine 30 min Cardio nicht anhängen, sondern nur 20. Schade, denn ich war gut im Flow. Wird heute nachgeholt.



Ein sonniger Freitag Morgen im Studio :-)




Aktuell höre ich viel Hörbücher, sowohl auf dem Laufband als auch beim spazieren gehen oder im Auto. Das hier ist mein aktuelles.




Am Nachmittag hab ich eine kleine zusätzliche Runde an einem kleinen See eingelegt...



...und einen Ministrand mit Outdoor-Gym gefunden.



Eine Runde durch den Garten gab es gestern auch - ich hab die erste kleine Iris entdeckt, juhu ! Ist noch eine Knospe, aber vielleicht blüht sie trotz der Kälte bald.



Aktuell rollt ja eine Kältewelle heran. Ich werde gleich mal ordentlich Holz reinholen und überlege, doch mal etwas Winterschutz im Garten zu verteilen. Das habe ich in diesem Jahr irgendwie vernachlässigt - so wie ungefähr alles andere auch. Ab welchen Temperaturen schützt Ihr Rosen und Co ?


So, nach dieser bei mir nur mäßig gelungenen Woche wünsche ich Euch ein schönes, gemütliches Wochenende und hoffe, Ihr habt es warm !


Eure 
Birgit


verlinkt mit:






***********





Kommentare

  1. Sei nicht zu streng mit Dir....es gehört dazu, daß man auch mal fünfe gerade sein läßt und aus dem Programm fällt. Hauptsache danach geht es irgendwann weiter.
    Deine Bilder von der letzten Woche sind jedenfalls wunderschön, mir gefällt die Moorlandschaft besonders gut!
    LG und schönes Wochenende
    susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal fünfe gerade würde ja heißen, dass es eine Ausnahme ist 😅. Ist es aber nicht - diese Woche war es nur besonders schlimm. Besonders schlecht geschlafen, besonders mies drauf, besonders langsam, unkonzentriert und undiszipliniert 😞. Ich hoffe wirklich, dass ich bald wieder in die Spur komme. Es nervt nur noch zur Zeit.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  2. Auch wenn Du vielleicht nicht ganz so zufrieden warst, Deine Bilder sind auf jeden Fall traumhaft! Das Outdoor Fitnessstudio wäre auch was für mich! Haha...
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Ich fühle mich gerade genau gleich wie du. Schon die Zweite Woche Grippegeplagt mieses graues Wetter und null bock etwas zu erledigen. Wenn ich den Wintergarten nicht hätte würde ich in eine Winterdepression fallen. Aber deine Spaziergang Bilder heitern sogar mich auf.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Birgit, ich finde Du warst ganz schön fleißig ich finde schon, das Du oft gesportelt hast 😏 und der Burger sieht sehr lecker aus. Jo Nesbos Serie mit Harry Hole habe ich alle gelesen. Es hat mich total gefesselt. Es gibt glaube ich wieder einen neuen Band. Vielen Dank für die tollen Bilder. Hab es schönes und entspanntes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,
    Wenn Du unzufrieden bist mit Dir, schau doch mal Deine Bilder auf Instagram an- Du steckst Deine sportlichen Ziele extrem hoch und bewegst dich bestimmt drei Mal so viel wie der Durchschnittsdeutsche. Du darfst durchaus mal einen Hänger haben.
    Sei gnädig mit Dir und geniesse den Sonntag!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank... ja stimmt schon, zum Sport gehe ich wirklich regelmäßig und natürlich kostet das auch Zeit neben der Arbeit und der vielen Fahrerei. Ich sollte vielleicht tatsächlich an meinen Ansprüchen arbeiten. Und an meinem Zeitmanagement...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit,
    wir haben immer noch Winter, da darf frau ruhig mal etwas kürzer treten! Von Deinem reduzierten Sport-Pensum können sich die allermeisten Menschen mal eine winzige Ecke abschneiden. Ich mache gerade gar keinen Sport und ersatzweise Gartentätigkeiten sind auf Eis gelegt. Ohne das schaffe ich gerade mal 7000-8000 Schritte pro Tag. Also, Ziel nicht so hoch stecken. Das Outdoorgym ist ja cool! Wäre ich sofort drauf los gesteppt :-)
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare - dadurch macht das ganze erst richtig Spaß !
Ungefragt platzierte Werbelinks werden entfernt.