Juli und Lilien





Moin Ihr Lieben,

letzte Woche fiel der Wochenrückblick bei mir aus und - schwupp - schon ist Juli. Der Sommer ist zum Glück zurück mit meistens sonnigen Tagen und kühlen Nächten. Wieder ohne Regen, die Tonnen sind wieder so gut wie leer. Aber macht nichts. Ich wässere ca. einmal die Woche gründlich, damit wächst alles wunderbar und der Rasen leidet nur mittelgradig.




Die freie Zeit ist leider fast rum. Ich nenne es mal nicht Urlaub, denn das war es wieder mal nicht. Arbeit, liegengebliebenes aufarbeiten, gegen Müdigkeit ankämpfen und Sorgen machen. Das beschreibt es recht treffend, denke ich. 


Die Dachterrasse macht aber zumindest Fortschritte. Das gesamte Holz ist nun geölt und ich werde heute damit beginnen, die Unterkonstruktion auszulegen und auszutarieren. Bin gespannt.





Während das Auto beim Ölwechsel und TÜV war hab ich die Garage gefegt - und geriet dann in einen Flow und hab ausgemistet. Vier Jahre alter Mörtel kann einfach mal weg. Genauso der ganze Baustellenkram. Da ist jetzt so viel Platz, dass ich einmal ums Auto herumgehen kann und es hallt, wenn man spricht ! Jetzt muss noch das Tor repariert und der automatische Toröffner wieder in Betrieb genommen werden. 




Hier haben wir einen Krankenhausbesuch mit einer kurzen Stippvisite am Strand verbunden. Das tat richtig gut !




Im Garten ist die Lilienzeit angebrochen. Die orientalischen blühen auch bald. Dann wird sich wieder der charakteristische Duft im Garten verbreiten.




Erster Phlox. So richtig will der bei mir nicht - ist wahrscheinlich zu karg. Dafür blühen die Hortensien sehr üppig, insbesondere die beiden Annabelles vorm Haus.




Mit ein paar Essens- und Trainings- bzw. Baustellenimpressionen verabschiede ich mich für heute und wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende !  Ich hab mal wieder einen vorher-nachher-Baustellenpost in Arbeit. Mir fiel kürzlich auf, dass ich noch gar nicht alle Räume gezeigt hatte. Ich hoffe, ich bekomme ihn zeitnah fertig, so dass Ihr im Laufe der Woche gucken könnt, wenn Ihr mögt.

Eure
Birgit

verlinkt mit







Kommentare

  1. Es tut mir leid, dass Du Deine freien Tage nicht genießen konntest und Du Sorgen hattest. Hoffe, Du konntest etwas Kraft tanken...

    AntwortenLöschen
  2. Sorgen sind nie willkommen... alles Gute für Dich!
    Ein herzlicher Sonnengruß zum Samstagsplausch von Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit,
    Bei uns leidet der Rasen sehr- es kommt und kommt kein Regen. Ist welcher angesagt, ist es zwar dunkel und wolkig und man möchte schwören, dass es gleich los geht. Und nichts passiert. Ein eigenartiges Jahr. Deine Lilien sehen schön aus!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit, ach Sorgen machen ist nicht gut. Das tut mir ziemlich leid.
    Hoffe es geht bald wieder aufwärts. Versuche das Wochenende zu genießen.
    Lieben Gruß Sylvia Deine Lilien gefallen mir auch.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,
    einmal die Woche gießen, und es sieht so toll bei Dir aus...Bei mir reicht das bei Weitem nicht - leider...Die Wasserrechnung wird entsprechend werden, denn alle Fässer und Tanks sind schon wieder leer...Aber wenn ich meine Pflanzen leiden sehe kann ich einfach nicht anders...
    Dir wünsche ich jetzt eine gute Zeit mit deutlich weniger, oder besser, mit keinen Sorgen!!! Es könnte doch auch einmal Alles so richtig gut laufen. Ich wünsche es Dir jedenfalls von Herzen!
    Alles Liebe für Dich
    Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit,
    Deine Sorgen haben bestimmt was mit dem Krankenhausbesuch zu tun. Ich ahne...Ich drück Dich und hoffe, die Sorgen fliegen davon.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare - dadurch macht das ganze erst richtig Spaß !
Ungefragt platzierte Werbelinks werden entfernt.