Herbst


Moin Ihr Lieben,

ein bisschen hatte ich ja gehofft, dass sich die Lage hier stabilisiert und ich endlich wieder mehr Zeit für den Blog haben würde. Leider passiert das wohl nicht, daher geht es erstmal so weiter mit nur sporadischen Berichten. Wenn morgen so ein schöner Tag wird wie angesagt werde ich zumindest mal ein paar Gartenbilder machen. Ich habe viel zu lange keinen Gartenrundgang mehr gezeigt.


Diese Woche bin ich nicht mal oft genug zum Training gekommen und hab nur zweimal einen Ganzkörperplan gemacht. Ich hoffe, dass wenigstens meine zwei Wochenendläufe noch klappen. Ab kommender Woche soll wenigstens das wieder funktionieren.





Als alter Apfelfan musste ich mir eine Applewatch zulegen und bin nun fleißig am rumprobieren. Insbesondere finde ich ja den Fitnesstracker sehr faszinierend. Ich stelle fest, dass Alltagsbewegung deutlich mehr Kalorien verbraucht als Krafttraining. Wobei es auch daran liegen kann, dass sie mit der Pulsmessung etwas langsam ist und sich gerade beim Krafttraining ja Pulsspitzen mit Ruhephasen abwechseln. Bin sehr gespannt, wie dann heute die Kommunikation mit der Laufapp klappt.




Gerade ist wieder die Zeit der spektakulären Sonnenaufgänge. Heute leider nicht, heute ist es nur trüb. Aber vielleicht hab ich morgen wieder Glück.




Zwischendurch war hier wieder Sturm und Starkregen und ich hatte Wasser im Wirtschaftsraum. Der Dachdecker war immernoch nicht da. Aber was soll ich sagen - gestern stand hier auf einmal Equipment. Dachpappe und lauter so Zeug. Er hatte mir versprochen, loszulegen, sobald das Wetter es zulässt und die Indizien häufen sich, dass er das Versprechen in Kürze wahr macht. Ich freu mich ! Ein Winter ohne Wassereinbrüche (hoffentlich) und nächstes Jahr krieg ich dann hoffentlich meine Dachterrasse. Das wird herrlich !




Aktuell sieht es auf dem Flachdachanbau noch so aus:



Für diesen Ausblick lohnt sich die ganze Arbeit aber.



Ich hatte ja angedroht, dass ich mir noch so eine Anarchy apparel-Trainingshose kaufen würde- da ist sie. Diesmal in lang. Eine schwarze vom Kaffeeröster ist auch noch eingezogen. Jetzt hab ich wieder einigermaßen genug. Die meisten meiner Hosen sind wirklich richtig alt und grenzwertig weit. Außerdem war es bei den relativ vielen Trainingseinheiten oft knapp mit der Wäsche.




Auch wenn ich in diesem Jahr keine üppige Ernte eingefahren habe finden sich im - aktuell stark vernachlässigten und völlig verkrauteten - Gemüsebeet noch Kartoffeln und ab und zu mal eine Möhre oder ein paar Zwiebeln. Zumindest die meisten Zwiebeln lagern aber ordentlich zum Zopf geflochten im Haus.



Rapunzel hat neue Schokoladensorten ! Die Nirwana noir kenne ich schon länger. Die ist gefährlich, davon kann ich eine ganze Tafel am Stück inhalieren.


 ...und weil ich gerade mit Schokolade experimentiere - die Gepa hab ich auch nachgekauft. Und die gibts sogar normal im Laden, da muss ich nicht so weit fahren.



Endlich hab ich mal Seitan selber gemacht. Kostet zwar ein bisschen Zeit, weil er vorgekocht und mariniert werden muss, aber war dann doch viel einfacher als gedacht. Und lecker ! Hab ihn direkt aus Gluten hergestellt. Muss jetzt am Wochenende nochmal eine neue Ladung fabrizieren. Die Kombination mit dem Kürbis war echt toll. Das entscheidende ist die Marinade. Ich hab Erdnussöl, Sojasauce, Salz, Pfeffer und viele exotische Gewürze genommen. Hauptbestandteil war eine "Ras el hanout"-Mischung.



Manchmal kann ich ja halbe Homeofficetage machen. Das sieht natürlich nicht so entspannt aus wie hier, ich finde es aber herrlich, ab und zu zu Hause zu arbeiten und ich liebe meinen hellen Arbeitsplatz im Dachgeschoss.



 In diesem Sinne wünsche ich Euch ein wunderschönes, entspanntes und erholsames Wochenende !

Eure
Birgit


*******

Verlinkt mit
Samstagsplausch
Wochenglück-Rückblick







Kommentare

  1. Liebe Birgit,
    ich freu mich wieder von Dir zu lesen.Toll was Du alles so machst.Danke für die Schokie-Tips,bin auch immer auf der Suche nach leckeren,guten Schokoladen.Ich wünsch Dir alles Gute und freu mich auf Gartenbilder,wenn Du es schaffst,wäre so schön.
    Liebe Grüsse von Bauke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bauke,
      schön, von Dir zu lesen ! Ja genau, ich suche auch immer nach guter, am liebsten hochprozentiger Schokolade und freu mich dann immer, wenn ich eine entdeckt habe. Aktuell ist hier noch Nebel, ich bin mal gespannt, ob die Vorhersagen Recht behalten und es wirklich so ein schöner Tag wird.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Birgit

      Löschen
  2. Homeoffice liebe ich auch. Da hat Frau einfach mehr Ruhe und schafft so einiges.
    Dir wünsche ich ein schönes Wochenende. Das Du alles schaffst, was Du Dir vorgenommen hast. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia,
      das ist wahr. Und man spart sich die Fahrerei. Wobei ich leider keine ganzen Homeofficetage machen kann, sondern immer nur, wenn ich unterwegs war. Aber da ich viel unterwegs bin ist das wiederum auch nicht so schlimm :-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  3. Schön wieder von dir zu lesen!
    Ich wünsche dir alles Liebe und Gute.
    Hoffentlich hast du bald wieder ruhigere Zeiten und mehr Muße für die schönen Dinge des Lebens.
    Gut, dass du es schaffst bei aller Unruhe noch ein paar Zeitinseln für dich zu finden.
    LG von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      vielen Dank ! Ich gebe mir Mühe. Zur Zeit ist es wirklich nicht leicht.
      Wie geht es Dir eigentlich ?

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  4. Geniess den Herbst. Deine Ernte ist beachtlich. :-) Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regula,
      naja, immerhin ein paar Kartoffeln und Zwiebeln, vereinzelte Himbeeren, Tomaten und Äpfel. Dieses Jahr waren es aber immer nur kleine Portionen. Es war einfach zu kalt und zu nass in diesem "Sommer". Vielleicht haben wir nächstes Jahr mehr Glück :-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  5. Ich bin auch ein Fan des Apfels. Die Watch liebe ich auch, ich habe aber noch das alte Modell, aber ich finde sie super praktisch und mit den günstigen Varianten anderen Hersteller nicht zu vergleichen. Ich bin heute das erste Mal beim Samstagsplausch dabei, vielleicht hast Du Lust auch mal bei mir reinzuschauen: https://dieplaudertasche.com/2017/10/14/samstagsplausch-4117/

    Liebe Grüße

    Freya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Freya,
      herzlich willkommen ! Hab schon bei Dir gestöbert :-). Die watch ist echt super praktisch. Bin noch dabei, die ganzen Möglichkeiten zu entdecken. Die Trainingstools sind besonders klasse.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  6. Ein schöner herbstlicher Post.
    Bin gespannt wie deine Dachterrasse dann aussehen wird.
    Noch habe ich mir keine "Watch" zugelegt.
    Ich habe einfach Angst, dass damit zu viele Daten abgegraben werden.

    Bin gespannt über deine Erfahrung damit.
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Ich freue mich wieder von dir zu lesen,
    genieß den Herbst und ich bin absolut gespannt, wie deine Dachterrasse aussehen wird, einwirklich tolles Projekt.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  8. Ein schöner Rückblick! Ich wünsche Dir noch viele goldene Herbsttage in Deinem schönen Garten. Aber auch wenn bald das Schmuddelwetter kommen sollte, kannst Du es Dir in Deinen schönen vier Wänden gemütlich machen.
    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  9. Du siehst gut aus, in deinem Sportoutfit. Ich vernachlässige ein wenig meine Bewegung. Allerdings, seit dem ich wieder arbeite, schaffe ich meine täglichen 10 km. Das ist doch auch schon mal was. Das Wetter zeigt sich heute morgen auch von seiner herbstlichen Seite. Nebel.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Dein Spagat-Bild habe ich gerade auf Instagram gesehen! Ich konnte das auch mal, habe aber heute keinen Ehrgeiz mehr, das jetzt auch noch zu können.

    Ich finde diese zierlichen Fitbit-"Uhren" mit den bunten Armbändern cool. Haben aber wohl mit Apple nichts gemein. Eigentlich brauche ich sowas aber nicht, da ich meinen Herzschlag auch "so" spüre und genau weiß, wann es zu viel ist.

    Deine Hose ist echt cool, so eine muß ich mir auch zulegen! :-) Habe auch abgenommen.

    Liebe Grüße nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Birgit,
    ganz schön was los gewesen bei dir! :-) Das Spagatfoto von dir vorm Spiegel finde ich ja irre - und die neue Hose auch! Und deine Ernte aus dem verkrauteten Beet - nicht schlecht! Traumhaft die Himmelsstimmung!
    Ich drück dir die Daumen wegen dees Daches!!!
    Alles Liebe und einen schönen Abend, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/10/island-kreuzfahrt-teil-8-vogelinsel.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare - dadurch macht das ganze erst richtig Spaß !
Ungefragt platzierte Werbelinks werden entfernt.