Wochenblick im September







Moin Ihr Lieben,

schon wieder ist eine Woche rum und so langsam pendelt sich alles wieder ein. Meine Zipperlein muckten noch herum, aber im großen und ganzen konnte ich mein Training wieder aufnehmen. Die erste 5km-Laufrunde nach dem Rücken-Rückschlag ist gelungen, heute will ich die nächste laufen. Und morgen dann hoffentlich wieder etwas länger.





Aus den Falläpfeln habe ich erstmal Mus gekocht - oben links mit etwas Kokosmilch. Das ist richtig lecker !



Mit meinem neuen 2er Split-Training (Oberkörper-Unterkörper) komme ich sehr gut klar. Ich habe jetzt erstmal alle Überkopfübungen komplett gestrichen und achte sehr auf Technik und Mobilisierung. Darunter scheint sich meine Schulter wieder zu erholen. Es geht jetzt deutlich besser als noch in der letzten Woche.



Das Wetter wird besser ! Ich hatte das Vergnügen, einige Arbeitswege offen zu fahren. Herrlich. Wenn ich schon Auto fahren muss dann wenigstens so. 



Ich brauchte mal wieder ein paar Tulpenzwiebeln, da ich immer Wildtulpen und Besonderheiten kombiniere. Letztere kommen ja meist nur ein, zweimal wieder, so dass ich eigentlich jedes Jahr ein paar neue stecke. 

Im Gartencenter bin ich dann mal wieder etwas eskaliert.....


...nun müssen die alle noch in die Erde. Erstmal muss ich aber Rasen mähen und mal wieder jäten. Das kam alles zu kurz in den letzten Wochen. Am mähen hab ich mich gestern noch mal versucht, aber das Gras war noch viel zu nass, das ging nicht wirklich.


Hier mal das Fundstück der Woche: Einhorngewürz. Ich hoffe nur, dass da keine armen Einhörner gemörsert wurden, denn das wäre ja skandalös. Ich gehe aber nicht davon aus und schicke Euch daher etwas Magie fürs Wochenende 🦄. Habt es gut !


Eure
Birgit


Verlinkt mit:





Kommentare

  1. Haha, das Einhorngewürz ist ja schon ein wenig albern. :D
    Noch großartiger finde ich deine Einkaufseskalation - ich freu mich jetzt schon auf die Gartenbilder, die daraus resultieren werden.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ne - ich hab das Gewürz auch nicht gekauft. Fand es nur faszinierend, was alles so aus diesem Einhornhype (den ich lange gar nicht bemerkt habe) folgt. Das steht ja ganz normal zwischen anderen seriösen Gewürzen :-).

      Ich freu mich auch schon aufs Zwiebeln versenken (wenn ich nur nicht vorher noch den anderen Kram machen müsste) und noch mehr aufs Frühjahr, wenn die dann alle blühen :-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  2. Hallo Birgit,
    bei Dir wird es ja im Frühjahr in allen Faraben leuchten, sind das tolle Tulpen. Ich habe diese Woche etwas den Garten gemacht und auch über die Tulpen nachtedacht. Bei uns ist der Boden so hart, dass man sie kaum reinbekommt. Keine Ahnung wieviel Erde wir schon aufgefüllt haben, es bleibt nieeee locker.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit,
    erst mal noch gute gute Besserung....
    Du bist ja trotz allem schwer aktiv, habe dich nun durch deinen Post begleitet und freue mich
    mit dir, was alles gelungen ist! Wenn du alles in der Erde hast, wird dich der Frühling sicher ganz besonders und wunderbar begrüßen :)!
    Ach und deine Leckereien sehen auch köstlich aus und das Autofahren so ist ja ein Traum...
    Pass gut auf dich auf!

    Ein gutes Wochenende für dich,
    mit sonnigen Grüßen
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  4. Geniess den Herbst! Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  5. Haha... in Gartencentern eskaliere ich auch des öfteren! Einhorngewürz hört sich ja sehr spannend an!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit,
    Also meine kleine Nichte liebt Einhörner über alles, daher ist der Hype nicht unbemerkt an mir vorbeigehuscht.
    Mit der Shoppingeskalation stehst du überhaupt nicht allein da, Ich bin Blumenzwiebelmäßig letztens auch so eskaliert...
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja viel Arbeit die Du da geshoppt hast. Das wird ja dann explodieren in Deinem Garten.
    Ja bis vor kurzen wusste ich auch noch nichts vom Einhornhype..-;))Dir ein schönes Wochenende und herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Cabrio fahren ist was schönes oder?
    Du hast dir ja ordentlich Arbeit gekauft.....
    Ich hoffe du wirst dafür im Frühjahr ordentlich belohnt...
    und zeigst uns die Bildchen....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Na schau, die Zipperlein entschwinden :-) Haha, im Gartencenter kann ich auch eskalieren. Allerdings habe ich wirklich vor, dieses Jahr auf weitere Zwiebelkäufe zu verzichten, weil so viele andere Arbeiten bis zum Winter auf mich warten. Kürzlich habe ich Allium-Nachschub gekauft, das muss reichen. Mal schauen, ob ich meinen Worten treu bleibe.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe die 5 km am Samstag auch geknackt und mache nachher, trotz Schietwetter einen neuen Versuch. Langsam. Ich weiß es wirft einen meilenweit zurück, wenn man gar nichts machen darf.
    Einhorngewürz? Jetzt übertreiben sie es aber :-D
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe noch etwas für Dich! Liebe Birgit!
    Schau schnell einmal hier
    http://heidis-gruene-ecke.blogspot.de/2017/09/endlich-die-gewinner-stehen-fest.html
    nach!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgit,
    ich hoffe sehr es geht Dir gut???? Erlaubt sind allerdings einige kleine Bedenken...
    Seit mehr als einer Woche kein Zeichen von Dir...
    ...und dabei würde ich Dir doch sooooo gerne eine kleine Freude machen...Du hast doch gewonnen. Das stand schon in dem Post vom 21. September...dann habe ich es Dir in einem Kommentar mitgeteilt (siehe oben...), aber ich habe immer noch keine Adresse von Dir...und ich würde Dir doch sooooo gerne Dein "Mein schöner Garten August Sonderheft" zukommen lassen...
    Bitte, bitte melde Dich! ...damit ich endlich (und hoffentlich!!!) weiß, dass es Dir gut geht?!!!!!!!!!!!!!!! An zweiter Stelle kommt dann die Gartenzeitschrift, die hier liegt und Deiner harrt.

    Alles Liebe, liebe Birgit!...und fühle Dich gedrückt!

    Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Birgit,

    hihi ich dachte ich sei die Einzige, die es nicht bemerkt hat, dass überall Einhörner herumschwirren...

    Dein Cabrio-Foto ist so klasse: Du siehst total entspannt und glücklich aus! Vor drei Wochen war ich auch noch einmal oben ohne unterwegs, nun ist das ja aus verschiedenen Gründen vorbei.

    Blumenzwiebeln! Genau, sie warten in meinem Gartenschuppen darauf, endlich in die Erde zu kommen. Natürlich habe auch ich wieder welche dazu gekauft, ich weiß nicht, wie das passieren konnte.

    Es stürmt ein wenig draussen aber das hält weder Luna (meine Hündin) noch mich davon ab, jeden Tag ein wenig mehr die neue Umgebung zu erkunden. Es ist sehr schön grün und ländlich hier im äussersten Norden von Bremen. Neulich waren wir an einem See spazieren, da kam uns eine Familie mit drei Hunden entgegen. Als sie näher kamen dachte ich, der eine Hund hat aber einen sehr ausgeprägten Bauch. In der Tat war es ein Hausschwein (Hängebauchschwein?), welches ganz selbständig mitlief. Eine nette Begegnung - fand Luna auch, nachdem sie den komischen Hund berochen hatte!

    Ganz liebe Grüsse
    Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare - dadurch macht das ganze erst richtig Spaß !
Ungefragt platzierte Werbelinks werden entfernt.