Friday Flowerday - lila und gelb


Guten Morgen !






 Ich hänge mit allem hinterher. Baustelle, aufräumen, Rasen mähen, Unkraut jäten, Schlaf. Und Freitagsblümchen. Heute sind es Sonnabendsblümchen geworden.

Aber immerhin, jetzt stehen sie da, auf dem Wohnzimmertisch. Heute habe ich eine Hortensienblüte in Glycerin und Wasser in der Hoffnung, dass es mir diesmal gelingt, sie so zu konservieren, dass sie nicht ihre gesamte Farbe verliert. Sie steht heute in einer Konservendose.

In der kleinen Vase daneben sind Schleifenblumen, Ringelblumen, Sommerflieder und Katzenminze.

Mehr Freitagsblumen gibt es bei Holunderblütchen.






Das kleine Perlhuhn stammt aus Namibia.




Ich finde die im Original so klasse.

















Und mal von oben.









Die sind mir im Garten vor die Linse gehüpft. Außerdem habe ich eine neue App geladen, mit der ich jetzt noch schneller Collagen machen kann. Das mache ich jetzt bestimmt öfter :-).





Außerdem hatte ich einen Lavendel vergessen, als ich letztens die Blüten geschnitten habe. Somit hatte ich die Chance, ein kleines Sträußchen in die Küche zu hängen. Duftet schön, gefällt mir. Nächstes Jahr werde ich mehr davon sammeln.




Damit wünsche ich Euch ein wunderschönes, sonniges und erholsames Wochenende !

***


Kommentare

  1. So schöne sommerlich frische Blümchen .
    Mit Glycerin kann man die Hortensienblüte konservieren ?
    Muss ich doch glatt auch mal probieren .
    Bei mir blüht immer weniger , leider .
    Beim Nachbarn stehen schon die Herbstzeitlosen in Blüte .
    Ich muss noch einen Busch Lavendet abschneiden , mal
    sehen was ich mit den Blüten noch so anstelle .
    Apfelsaft , danke für den Tip . Wieso bin ich nicht drauf
    gekommen . Doch schon , aber auf kaltgepressten , nur
    der hält sich ja nicht . Außerdem den Entsafter hinterher
    Putzen , och nee . Aber aber , man kann den Saft ja auch
    kochen . Vor lauter Äpfeln seh ich den Saft nicht , hihi .
    Schönes WE und liebe Grüße von JANI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jani,
      das soll klappen mit Glycerin und Wasser 2:1. Letztes Jahr haben sie die Farbe verloren, aber die Blüten halten immernoch und sind weich. Nur eben braun. Hat auch was, aber ich würde gerne eine in lila konservieren. Mal schauen, ob es diesmal besser klappt :-).

      Wegen der Lavendelblüten - wenn Du noch Aprikosen hast kannst Du Heidis Aprikosen-Lavendelmarmelade nachkochen, hat sie gerade heute veröffentlicht. Klingt sehr lecker, finde ich ! Ich habe auch noch einen ungeschnittenen Busch gefunden. Muss nur noch Aprikosen besorgen, dann versuche ich das auch mal.

      Wenn es richtig viele Äpfel sind kann man sie auch zur Mosterei bringen. Einige bieten an, dass man dann wirklich den Saft der eigenen Äpfel bekommt. Hab ich selber aber noch nicht probiert.

      Auf jeden Fall viel Spaß mit Deinen Äpfeln ! Ich hab auch schon angefangen, Mus zu kochen. Achso, hast Du Kürbisse ? Letztes Jahr hab ich Kürbis-Apfel-Marmelade gekocht, die war auch ziemlich lecker.

      Liebe Grüße und Dir auch ein schönes WE
      Birgit

      Löschen
  2. Ach liebe Birgit, man muss auch mal hinterher hinken dürfen. Das darf man sich ab und zu schon mal erlauben. Wir freuen uns auch am Sonnabend noch über Deine schönen Freitagsblümchen. GVLG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Sabine ! Im Moment hab ich wirklich das Gefühl, immer hinter der Arbeit herzurennen und sie nie wirklich einzuholen ;-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  3. Was für schöne Blümchen liebe Birgit....
    Die Farbe der Hortensie gefällt mir total gut.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jen,
      vielen Dank ! Ich habe gerade Eure Bananenpflanzen bewundert, das ist ja klasse, dass die hier wachsen !

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  4. Lila Blumen sind immer ein richtiger Hingucker. Die Farbe der Hortensie gefällt mir besonders gut. Hab ich noch nie gesehen. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kirsten,
      das ist eine Bauernhortensie, die vermutlich schon recht alt ist, zumindest hat sie den Garten schon bewohnt, bevor ich das Haus gekauft habe. Hier in der Gegend gibt es diese Sorte ziemlich oft, ich sehe sie in vielen Gärten. Ich mag das dunkle lila aber auch sehr.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  5. Bin gespannt ob die Glycerin Mischung die Farbe der schönen Hortensien konserviert. Vielleicht zeigst du uns das Ergebnis, würde mich darüber freuen.
    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mache ich gern ! Bin auch gespannt, ob es diesmal klappt. Letztes Jahr ist es nicht gelungen. Die Blüten blieben zwar weich und halten auch bis jetzt noch, haben aber komplett die Farbe verloren.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  6. Liebe Birgit,
    mach Dich nicht verrückt, was Du/Ihr in Eurem Haus bisher alles bewerkstelligt hast, ist eine tolle Leistung!...und man kann schließlich nicht mehr als arbeiten, und der Tag hat nur 24 Stunden! Wenn dann andere Dinge etwas hinterher hinken, ist das mehr als vertändlich! Schau einfach auf das, was Ihr geleistet habt!

    Diese dunkle Hortensienblüte sieht super aus! Ich drücke die Daumen, dass es Dir gelingt mit dem Glycerin die Blüte samt Farbe zu konservieren!

    ...und für die Aprikosen-Lavendel-Marmelade drücke ich ebenfalls die Daumen! An dieser Stelle vielen Dank für Deine lieben Worte auf meinem Blog!

    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Daumen drücken ! Ja stimmt, wir haben schon viel geschafft, so richtig klar wird mir das immer erst, wenn ich mir ältere Bilder ansehe. Andererseits liegt hier so viel Arbeit rum (im wahrsten Sinne des Wortes) und guckt mich strafend an, da fällt es mir manchmal schwer, mich nicht unter Druck zu setzen ;-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  7. hallo birgit,
    einen wunderschönen blumenstrauß hast du dir aus dem garten mitgebracht.die farbe der hortensienblüte ist wunderschön.....die phloxe und der weiße mohn gefallen mir auch sehr.
    grannys häkeln ist nicht schwer.....und ein kissen schaffst du,da bin fest davon überzeugt.also trau dich.
    wünsche dir noch einen schönen restsonntag,
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Regina,
      vielen Dank ! Also dann werde ich mich mal schlau machen, wie das mit den Grannys funktioniert. Vielleicht schaffe ich ja wirklich zum Winter ein Kissen. Wäre ja schon toll. Du machst wirklich schöne Sachen - Respekt !

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  8. Liebe Birgit,
    was für eine atemberaubend schöne Farbe die Hortensie hat! Das würde ich auch gerne bewahren wollen. Wobei bei mir die Glycerin-Methode nicht besser klappte, als sie einfach so trocknen zu lassen. Ich glaube, ich war zu spät dran mit Abschneiden und das Verblassen hatte schon begonnen. Deshalb könnte das bei Dir noch klappen. So eine Perlhuhnfeder sieht bestimmt auch toll aus.
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen,
      ach so, das klappt auch ? Hängst Du sie dann kopfüber auf oder wie funktioniert das ? Und sie behalten dann die Farbe ? Ich könnte ja noch eine schneiden und normal trocknen, nur so für alle Fälle...

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  9. Herzig sieht dein Strauß aus, liebe Birgit! Dass eine Mischung aus Glycerin und Wasser hilft, die Farbe der Blüten zu erhalte, wusste ich bisher noch garnicht - ich bin gespannt, ob's klappt! Und bei deinem Perlhuhn fängt mein Herz gleich stärker zu klopfen an ... denn Namibia ... hach-seufz! ...
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/08/tullner-wochenende-mit-musik.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traude,
      bist Du auch eine Namibiareisende ? Das ist einfach ein so beeindruckendes Land...
      Das konservieren mit Glycerin scheint immer nur bei anderen zu klappen, bei mir hat es wieder nicht funktioniert - im letzten Jahr auch schon nicht. Schade.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
    2. Liebe Birgit, ich antworte dir hier in diesem älteren Post, denn ich weill es in Bloggetonien vorher nicht an die große Glocke hängen, aber ich bin BALD eine Namibiareisende ;o)) Und habe schon so wahnsinnig viel Schönes von diesem Land gehört...
      Ganz liebe Grüße nochmal, Traude

      Löschen
    3. Oooooh, das ist ja klasse :-)! Wann, wohin? Mietet Ihr Euch ein Auto und fährt rum? Hach ja, ich hab manchmal ganz schön Sehnsucht. Namibia ist faszinierend...

      Liebe Grüße, Birgit

      Löschen
    4. ...fahrt rum... Diese Autokorrektur...

      Löschen
  10. You make your home lovely with all the flowers and lavender. Beautiful! Thanks for sharing and I wish you and your family a peaceful autumn. Best, -Beth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, Beth ! I just saw the progress of your sunroom - very beautiful ! I am sure you will enjoy being there in every season. But especially in winter.

      Greetings from Birgit

      Löschen
  11. Liebe Birgit,
    oh ja, dass kenne ich hinterherhängen, man sieht es an meinem verspäteten Besuch bei dir, nachdem ich mich so gefreut habe über deinen Besuch bei mir und dein Platz nehmen auf meinem Besucherbänkchen, vielen Dank!Ganz schnell wollte ich eigentlich da sein...und dann macht man sich Druck und der macht es noch schlimmer...
    So wie es wird ist es gut könnten wir uns beide sagen!
    Ich jedenfalls finde dein Straußarragement total gelungen und es ist mir egal an
    welchem Tag ich es ansehe....und das Perlhuhn, so habe ich es noch nie gesehen,
    war eine Überraschung für mich, lieben Dank dir!
    Herzensgrüße für dich
    von Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      ach ja, das kenne ich. Ich komme auch oft nicht hinterher. Manchmal lese ich unterwegs auf dem Handy und möchte dann später in Ruhe am Computer schreiben und dann komme ich durcheinander oder schaffe es doch nicht am selben Abend.

      Dabei ist es doch eigentlich schön, dass auch nach einigen Tagen noch jemand vorbeischaut und kommentiert. Ich freu mich jedenfalls immer sehr darüber.

      Ganz liebe Grüße
      Birgit



      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare - dadurch macht das ganze erst richtig Spaß !
Ungefragt platzierte Werbelinks werden entfernt.