Freitag, 30. September 2016

12tel Blick September

Hallo Ihr Lieben,

ein wunderschöner, sonniger und überwiegend sogar sommerlicher September neigt sich dem Ende zu. Seit ein paar Tagen ist es hier stürmisch und deutlich kälter - man ahnt den Herbst. Auch die ersten Blätter fliegen im Sturm umher.

Zeit für den 12tel Blick bei Tabea. 


Auch hier sieht man den nahenden Herbst. Der Sommerflieder hat nur noch einige wenige Nachblüten, der Phlox ist durch - man muss wieder etwas näher heran und genauer hinsehen, um Blüten zu entdecken. 

Dafür blühen die Astern prächtig - nur nicht so gut sichtbar in diesem Bildausschnitt. Hier im Gartenrückblick spielen sie eine größere Rolle.





Zum Vergleich die Monate 1-6



...und 7 bis 9


Noch drei 12tel Blicke, dann muss ein neues Motiv her. Bin schon am suchen und habe die eine oder andere Idee, aber noch nichts so richtig handfestes - mal sehen.

Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende

Birgit



***





Dienstag, 27. September 2016

Der Garten im September

Hallo Ihr Lieben,

schon neigt sich der September dem Ende zu und es ist Herbst. So langsam muss ich den Tatsachen wohl ins Auge sehen. Ich bin so froh, dass der Sommer nochmal vorbeigeschaut hat und hatte sogar das Glück, gerade in der Zeit frei zu haben. Irgendwie hatte ich so einen Nachholbedarf.

Die Rosen anscheinend auch, denn sie haben nochmal richtig losgelegt.









G. rozanne blühte ja sowieso durch bis zum Frost. Echt beeindruckend.




Die ersten Astern sind aufgeblüht. ! Ich oute mich mal als großer Astern-Fan. Ich liebe die in allen Farben und Formen. Mein großer Wunsch ist eine A. divaricatus.





Die Samenstände im Vordergrund gehören einem Haferwurz. Ich denke mal, da darf ich wieder auf ein paar Sämlinge hoffen im nächsten Jahr.










Die Staudenwicken habe ich erst im Frühjahr gepflanzt. Sie umranken jetzt den Winterjasmin.





Die rotlaubige Fetthenne leuchtet mit der Sonne um die Wette.



Vereinzelt gibt es Nachblüten am Sommerflieder :-).





Helianthus microzephalus ist ein richtiger Dauerblüher und Bienenmagnet. Ich freu mich jeden Tag über die kleinen leuchtenden Sonnen.







Die Gaura ist neu und im Sommer erstmal fast eingegangen, weil ich mal vergessen hatte, sie zu wässern. Aber anscheinend hat sie sich erholt.




Meine zweite Dahlie blüht immernoch nicht, aber die Knospen werden dicker.


Iberis umbellata, die einjährige Schleifenblume, die sich problemlos versamt. Unermüdlich kommen neue Pflanzen und es gibt auch immer wieder neue Blüten, schon seit Wochen. 




Diese Jahr klappts auch mit der Susanne - ich habe aber eine Pflanze gekauft, nachdem meine ausgesäten letztes Jahr so spärlich waren. Sie hat auch lange gebraucht, rankt jetzt aber schön und blüht auch schon lange.




Noch mehr Astern :-)














...und die Bartblume, die nicht nur den Winter überlebt hat sondern dieses Jahr prächtiger blüht denn je.




Krötenlilie




Hier haben sich doch tatsächlich ein paar Verbenen ausgesamt :-) ! Ich hoffe auf mehr im nächsten Jahr.





Klecksbeet












Rose "Pretty snow"














Alles in allem ein schöner, sonniger und bunter September :-).

Nun bin gespannt, was der Oktober so bringt. 


Liebe Grüße
Birgit


***

Samstag, 24. September 2016

Wochenglück-Rückblick 04/09

Fräulein Ordnung zeigt jeden Samstag die Glücksmomente der Woche. Ich finde das eine so schöne Idee, denn man vergisst diese im Alltag sonst viel zu schnell.

Diese Woche musste ich wieder arbeiten und als ich gerade so überlegte, fiel mir erstmal gar nicht so viel ein. Beim durchsehen der Bilder zeigte sich aber - wie immer - dass natürlich doch viel Glück dabei war.


Es gibt noch einiges zu ernten, in erste Linie Äpfel und Himbeeren 




...uuuuund die erste Chili :-) ! 
Wobei es letzte Nacht so kalt war, dass ich überlege, die Pflanzen reinzuholen.




Die "New Dawn" macht noch zwei Nachzügler-Blüten.




Fetthenne blüht jetzt auf. Ich könnte ganz viel aus dem Garten zeigen, das mich zur Zeit glücklich macht, aber der monatliche Gartenrückblick bekommt nächste Woche einen eigenen Platz.




Samenstände der Clematis viticella vorm neu verkleideten Schornstein. Ich bin so froh, dass das geschafft ist und ich mich für eine Holzverkleidung entschieden habe.




Auch wenn es morgens viel zu früh ist und ich zu der Zeit immer irgendwie zu langsam nehme ich mir Zeit für was warmes - hier Matcha latte zum wach werden.




Gestern Bürotag - mit leckeren veganen "to go"-Snacks. Matcha latte, veganes Schokoprotein und Linsenchili vom Vortag.





Herrliche Sonnenaufgänge mit waberndem Frühnebel. Ich muss meine Kamera laden, mit dem Handy werden solche Bilder einfach nicht scharf genug. Ich zeige es jetzt mal trotzdem und gelobe Besserung.




Über dieses Holz freue ich mich wie Bolle. Man schleift sich zwar 'nen Wolf, bis diese ganzen Riefen vom sägen raus sind, aber die Maserung und die Farbe sind doch der Hammer, oder ? Sie werden mit farblosem Hartölwachs gestrichen, weil sie ins Badezimmer sollen. Letzte Woche habe ich ja den zukünftigen Waschtisch gezeigt. Sobald es Fortschritte gibt zeige ich sie.




Mehr zufällig habe ich noch eingefrorene vegane Erdbeermuffins im Tiefkühlfach gefunden, die ich vor einiger Zeit gemacht habe. Die gibt es heute zum Kaffee.




Gestern kam ein Überraschungspaket an. Zimbelkraut von einer lieben Gartenfreundin :-) ! Ich hab mich so gefreut und es gleich eingepflanzt. Bin sehr gespannt, hoffentlich wächst es gut an.



Draußen ist es zwar kühl, aber die Sonne scheint. Das wird nochmal ein schönes, sonniges und vermutlich auch warmes Wochenende, herrlich ! Ich wünsche Euch entspannte, erholsame Tage.

Liebe Grüße
Birgit

***

Freitag, 23. September 2016

Der wahrscheinlich kleinste Blumenstrauß....

...der Welt ? Na, vermutlich nicht, aber auf jeden Fall mein aktuell kleinster. Ich habe vorm Rasen mähen schnell die Gänseblümchen gepflückt und dazu noch eine Blüte vom Habichtskraut. Das kleine Arrangement steht heute auf dem Ofen.

Verlinkt mit Holunderblütchens "Friday Flowerday" und Nicks "Floral Friday".




Die Damen stehen etwas beengt in der Vase, aber ich dachte, vielleicht machen sie ihre Größe durch Üppigkeit wett  :-).












Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende ! Es soll ja nochmal sonnig und warm werden. Lasst es Euch gut gehen !

Liebe Grüße
Birgit


***