Vegane Weihnachtsbäckerei Teil 1 - Vanillekipferl




So, Ihr Lieben, es ist soweit. Ich fange an zu backen ☺. 

Ich sage es gleich - ich bin keine Foodbloggerin, keine Backexpertin und ich mag einfache Rezepte. Insofern gibt es keine exklusiven Neuigkeiten oder komplizierten Kreationen (die ich bei anderen immer toll finde), sondern einfach nur das, was ich in diesem Advent backe:


Plätzchen 🍪.


Vegan ist klar. Außerdem experimentiere ich ein bisschen mit unterschiedlichen Mehlsorten. Ich habe normales helles Weizenmehl da, das spielt aber eher eine untergeordnete Rolle. Weiterhin Dinkel, Dinkelvollkorn, Weizenvollkorn, Buchweizen (mal sehen, ob das zum Einsatz kommt) und Roggen (für Plätzchen vermutlich eher nicht).

Außerdem Mandelmehl, gemahlene Mandeln, gemahlene Haselnüsse und Erdnussmus. 

Los geht es, heute mache ich meine Lieblinge:

Vanillekipferl


Zutaten:
250g Mehl
150g gemahlene Mandeln
70g Zucker
1 Btl. Bourbon-Vanillezucker
200g vegane Margarine

Puder- und Vanillezucker zum bestreuen.


Ich habe diesmal 100g Weizen-, 100g Dinkel- und 50g Dinkelvollkornmehl genommen. Außerdem Rohr- und Kokosblütenzucker.

Alle Zutaten gut miteinander verkneten und den Teig für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Dann kleine Teigstücke abnehmen, Hörnchen rollen und auf Backpapier bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen. Sie sollten noch hell sein.





Solange sie noch warm sind zerbrechen sie leicht, daher ist es sicherer, sie mit Puderzucker-Vanille zu bestreuen, statt sie zu wälzen. Hilfreich ist da so ein Gerät.







Vanillekipferl zu veganisieren ist leicht, weil sowieso kein Ei hineinkommt. Aber je mehr ich ausprobiere desto öfter frage ich mich, wozu man überhaupt Eier benötigt. Ich habe schon den einen oder anderen Kuchen und Muffins vegan gebacken, ohne dass das auch nur jemandem auffiel. Ich glaube, oft wird das einfach nur so übernommen von Rezept zu Rezept. Notwendig scheinen Eier oft nicht zu sein.

Sicher gibt es Kreationen, bei denen es schwieriger wird, aber auch da gibt es oft erstaunlich einfache Alternativen. Ich taste mich da gerade neugierig heran.

In Kürze kommt das nächste Rezept - vegane 123-Plätzchenvariation.

Habt Ihr noch tolle Ideen, Geheimrezepte und Tipps für leckere vegane Plätzchen ?


Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich Euch !

Eure Birgit

☆☆☆☆☆







Kommentare

  1. Das duftet bis hierher ;)) Yess, wir machen uns unsere eigen "duften" Kringel - wie schön.
    Dicken Drücker der Bäckerin, ich backe heute auch wieder, Deine Méa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui fein, viel Spaß beim backen ! Ich werde heute die 123-Plätzchen mit Schokolade überziehen und vielleicht vielleicht noch Zimtsterne probieren. Die sind ja immer heikel, mal sehen, wie das mit der veganen Version so ist. Aber erstmal muss ich noch arbeiten, seufz. Am liebsten würde ich gleich loslegen.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  2. Liebe Birgit,
    Vanillekipferl hab ich bis jetzt erst einmal gebacken und hab sie wirklich noch als sehr zerbrechlich in Erinnerung. Deine schauen auf alle Fälle mehr als lecker aus :-)
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      stimmt, sie sind zerbrechlich, besonders, wenn sie noch warm sind. Ausgekühlt geht es dann. Normalerweise hab ich immer einige zerhauen beim wälzen im Puderzucker. Dieses mal war das mit dem bestreuen deutlich besser. Denn man muss das ja machen, wenn sie noch warm (und zerbrechlich) sind, damit der Zucker auch schön haftet.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  3. Liebe Birgit,
    ohne Vanillekipferl ist es für mich kein richtiges Weihnachten.
    Ich bin froh, dass ich so brave Helferleins habe die nicht nur gerne essen, sondern auch gerne helfen.
    Danke für dein feines Rezept.
    Alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Muss ich auch noch backen meine Vanillekipferl ♥ Sehen köstlich aus liebe Birgit!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Lecker liebe Birgit......
    De werden hier auch noch gebacken.......
    Am liebsten würde ich jetzt eine stiebitzen....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare - dadurch macht das ganze erst richtig Spaß !
Ungefragt platzierte Werbelinks werden entfernt.