Bautagebuch - Reparatur am Giebel

Hallo Ihr Lieben,

zur Zeit reiht sich ein Projekt an das nächste. Dieses lauerte - ähnlich wie die Schornsteine - schon lange, hatte allerdings nicht so dramatische Auswirkungen, so dass es eine Weile aus dem Focus geriet.

Am Giebel fehlte schon lange eine Abdeckung. Im Winter fiel eine zweite herunter. Ausgerechnet auf der Westseite, wo Wind und Regen ungebremst auftreffen. Also wurde das schöne Wetter letzte Woche für die Reparatur genutzt. 




Die ganze Reihe Abdeckungen wurde entfernt und das angemoderte Brett entfernt.




Neues Brett mit Schutzanstrich




...und die ganze Reihe Abdeckungen wieder drauf.




Zugegeben, so richtig schick sehen sie alle nicht mehr aus - aber alle auszutauschen wäre teuer geworden und viel Arbeit gewesen. Und notwendig war es auch nicht, denn sie sind noch ok und tun ihren Dienst. 




So ist nur der letzte in der Reihe strahlend neu. Es ist halt ein älteres Haus :-).




Auf der anderen Giebelseite hatten wir dafür Besuch von einem Grashüpfer. Was der wohl sucht, so weit oben.



Ihr glaubt gar nicht, wie erleichtert ich bin, dass der Giebel, der Hauseingang und der Schornstein geschafft sind. Endlich ist alles dicht und für Herbst und Winter klar. 

Als nächstes kommt wieder die Kür - Türen, Sockelleisten und Badezimmer im Dachgeschoss.


Liebe Grüße
Birgit


***

Kommentare

  1. Liebe Birgit,
    gut, dass jetzt alles wieder dicht ist. Ich finde es gar nicht schlimm, dass ihr nur die Giebelabdeckungen erneuert hat, bei der es nötig war. So ein Haus hat doch viel mehr charme als wenn alles komplett neu gemacht ist.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      finde ich auch. Würde vermutlich gar nicht passen, wenn da lauter neue Abdeckungen funkeln würden :-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  2. Ich sag´s ja, noch eben dicht machen, bald wird huaaaaaaah da draussen ;)) Und ich finde es doch gerade klasse, dass ihr das noch nutzen konntet, sieht doch wunderbarst aus!
    Meine Güte, aber ist schon verdammt viel Arbeit, mit der man ja so gar nicht rechnet, ne?
    Ich kann mich Silke nur anschließen, so hat es viel mehr Charme und ist das echte Ding, wie wir immer sagen.
    Hab es herrlich herbstlich-spätsommerlich, ganz liebe Grüße, die Méa :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Méa,
      ja stimmt, das eine oder andere war so gar nicht geplant. Die Schornsteine auch nicht und die waren extrem viel teurer, allein schon vom Material her. Ich finds auch prima, dass ich letztlich nur ein Teil ersetzen musste. Das Holz hatte mein Freund glücklicherweise noch da, genau passend :-).

      Ganz liebe Grüße zurück
      Birgit

      Löschen
  3. Nun kann der Winter ja kommen ;-)))
    Weiterhin frohes Schaffen.

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,

      ja genau, uff ! Danke, Dir auch frohes schaffen bei Deinen vielen schönen kreativen Ideen !

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  4. Wie schön das alles wieder repariert ist.......
    Ich finde es hat so viel mehr Charme.....
    Schade das es nächste Woche nicht klappt......ich werde aber Fotos machen damit du das Gefühl hast dabei gewesen zu sein......
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,
      das ist ja eine gute Idee, vielen Dank ! Ich werde an Euch denken *seufz*...

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  5. Wunderbar! So kann der Schaden nicht größer werden und weitere nach sich ziehen. Ist doch in Ordnung nur das heile zu machen, was auch kaputt ist. So ein Ziegeldach hält doch noch lange.
    Ich wünschte wir hätten schon alles dicht. Unsere vordere Giebelseite hätten wir gerne dieses in Ordnung gebracht. Nun müssen wir das aufs nächste verschieben.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lykka,
      das verstehe ich gut. Ich hab das auch länger vor mir her geschoben. Das Teil war mehr als einen Winter ab. Nächstes Jahr packt Ihr das an ! Ja, das Dach hält hoffentlich noch lange. Ich meinte auch die Abdeckungen an der Seite, die jetzt wieder dran sind. Sie sind stellenweise etwas angerostet, aber sie sollen ja vor allem dicht sein - und das sind sie noch. Und solange dürfen sie gerne bleiben.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  6. Gut dass alles wieder zu ist für den Wi Tee liebe Birgit. Ja an und in einem Haus gibt es immer was zu tun! ❤️
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christel,
      oh ja, das stelle ich auch gerade fest :-) ! Und immer noch die unvorhergesehenen Dinge...

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare - dadurch macht das ganze erst richtig Spaß !
Ungefragt platzierte Werbelinks werden entfernt.