Sommerblumenstrauß



Moin Ihr Lieben,

es ist Sommer ! Zwar haben wir gerade ein paar kühlere, regnerische Tage hinter uns gebracht, aber ich glaube, dem Garten hat es gut getan. Gerade habe ich meine morgendliche Gartenrunde gedreht, ein paar Schnecken eingesammelt und zum ersten Mal seit langem einen Strauß Blumen geschnitten. 
Wie herrlich, dass im Garten jetzt wieder so eine Fülle herrscht, dass sogar ich es übers Herz bringe, etwas davon mit ins Haus zu nehmen :-). Es fällt ja auch gar nicht auf.





Der Strauß besteht aus Margeriten, Mutterkraut, Taubnessel, Frauenmantel, Mohn, Akelei, Phacelia und Katzenminze und er steht diesmal auf dem Esstisch.














Im Wohnzimmer habe ich schon seit ein paar Tagen einen einzelnen Stiel Phacelia stehen. Sie blüht wirklich lange in der Vase, das hätte ich nicht gedacht.








Die Akeleien haben nur noch wenige Blüten und schon viele Samenstände, aber ich finde sie trotzdem noch sehr dekorativ.




Ansonsten wage ich mal die vorsichtige Prognose, dass sich die Lage hier etwas entspannt. Meiner Mutter geht es deutlich besser und ich fahre nicht mehr jeden Tag hin. Das gibt mir Zeit, mal wieder was in Haus und Garten zu machen. 

Das war allerdings auch wirklich nötig...





 Ich freue mich darauf, endlich mal wieder eine große Blogrunde zu drehen und zu lesen, was bei Euch so los ist :-). Außerdem denke ich, dass ich mich jetzt wieder mehr um den Blog kümmern kann. Ich möchte gerne das Wochenglück weitermachen, im Garten ist ganz viel los und es gibt auch noch über das eine oder andere vorher-nachher zu berichten.





Erstmal wünsche ich Euch einen wunderschönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende. Es soll ja wieder wärmer und sonniger werden :-).



Eure 
Birgit






Verlinkt bei


*****

Kommentare

  1. Liebe Birgit,
    Das ist ein wundervoller Sommerstrauß! Ich kann trotz der Fülle nichts abschneiden ;-)
    Was für gute Nachrichten..so kannst Du mal wieder andere Dinge tun, die Dir Kraft geben. Hab ein schönes Wochenende, LG Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen,
      mir fällt es auch schwer :-) - ist schon verrückt. Ich ringe noch mit mir, ob ich mal EINE Pfingsrosenblüte für die Vase schneiden soll. Hab sie ja noch nicht lange, einige blühen das erste Mal...

      Ja, es tut gut, auch mal wieder einfach etwas Zeit zu haben.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  2. Liebe Birgit,
    das sind gute Nachrichten über Deine Mutter. Ich wünsche Dir viel mehr Zeit für dich selbst.
    Der Blumenstrauß ist sehr hübsch. Mir fällt es auch schwer Blumen aus dem eigenem Garten abzuschneiden. Wenn ich das mache, dann nur an den Stellen wo es zu dicht ist oder die Blüten ganz den Weg versperren.
    Ein tolles Wochenende
    Loretta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Loretta,
      so mache ich das auch. Die Margeriten liegen teilweise auf dem Rasen herum nach dem Regen und die Katzenminze ist so üppig - da ging das :-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  3. Jetzt hat mich Dein schöner Blumenstrauß durch den Link bei Holunderblütchen hierhergelockt und eigentlcih wollte ich Dir nur schreiben, der Strauß gefällt mir sehr. Nun habe ich aber noch ein bisschen über die Verwandlung Deines Hauses gestöbert. Toll! Das Haus hat sehr gewonnen.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich , dass es Deiner Mutter besser geht! Der Strauß sieht toll aus!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,
    traumhaft schön dein Sträußchen.......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Birgit,
    dein Sträußchen ist für mich Sommer pur. So richtig schön.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit,
    ich freue mich sehr für Euch Beide - für Deine Mutter und für Dich, dass es ihr wieder besser geht! Jetzt wünsche ich Dir viel Zeit um Dein blühendes Reich zu genießen!!!
    Eine kleine Frage habe ich noch: Ich habe jetzt 3 x hin und her gescrollt, aber ich kann das Mutterkraut nicht in Deinem Strauß finden...allerdings habe ich noch ein weißes tränendes Herz ausgemacht...Wie sieht das Mutterkraut bei Euch aus? Vielleicht gibt es ja sehr unterschiedliche? Ich selbst kenne nur 2 Sorten: die gefüllte Sorte und die urspüngliche, die auch als Heilpflanze dient...Ganz wunderbar ist, dass die Schnecken es nicht mögen, so blüht es immer ganz zuverlässig und peppt so manches Sträußchen bei mir auf!
    Dir alles Liebe und unbekannterweise auch ganz liebe Grüße an Deine Mama
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      stimmt, das tränende Herz habe ich vergessen :-). Das Mutterkraut ist das ungefüllte, es war gestern früh noch nicht aufgeblüht. Man kann es auf dem zweiten Bild ganz oben rechts erahnen, da ist es in die Akelei-Samenstände verwoben.

      Ich finde Mutterkraut auch ganz wunderbar. Es umspielt meine Rosen mit seinen wunderschönen, einfachen Blüten und trotzt den vielen Schnecken in meinem hinteren Gartenteil. Und es vermehrt sich so wunderbar. Vor meinem Sitzplatz ist ein Busch in einer Ritze zwischen den Platten gewachsen, der bestimmt 1,20 m hoch ist. Ich hätte nicht gedacht, dass es so groß werden kann.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  8. Liebe Birgit!
    Ein tolles neues Foto hast du!:) Und der Blumenstrauß ist natürlich wunder, wunderschön !:)
    Ich finde es immer sehr toll und bereichernd, wenn man auch "indoor" ein kleines Stückchen von seinem Garten genießen kann....:)!!!
    Beim Abschneiden selber ist es natürlich eine kleine Überwindung, aber dann hat man ja viel Freude daran:) Du hast sowieso überwältigend schöne Blumen!:)
    Toll, dass sich die Sache mit deiner Mama zum Guten wendet:)!!
    Ein wundervolles (Garten-)Wochenende wünsche ich dir!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgit ein wunderschöner Strauss,ja das ist Sommer und noch dazu ohne Transportwege und Umweltbelastung!!!
    Das sich die Lage entspannt hat freut mich sehr,alles Gutte für Euch.
    LG Bauke

    AntwortenLöschen
  10. Ein richtiger Sommerstrauß liebe Birgit! Wunderschön ♥
    Hab ein tolles Wochenende und liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare - dadurch macht das ganze erst richtig Spaß !
Ungefragt platzierte Werbelinks werden entfernt.