Eiswelt

Zur Zeit haben wir knackigen Nachtfrost und selbst tagsüber bleibt es zumindest im Schatten sehr frostig. Dafür gibt es klare Luft, Sternenhimmel, farbige Sonnenaufgänge und schockgefrostete Pflanzen, die ich bei Nicks "Floral Friday" verlinke.






Und Eisblumen am Fenster.












Fetthenne




Gefrostete Katzenminze sieht man sonst ja auch eher selten.




Letzte tapfere Rosenblüten.





Hortensie "Limelight"




Die Blätter mit ihrem weißen Zuckerrand finde ich ganz zauberhaft.
































Hoffentlich überstehen die Herbstrüben das. Ich habe in diesem Jahr zum ersten Mal welche und kenne mich mit ihnen noch nicht aus. Auf jeden Fall sollte ich die größeren jetzt bald mal ernten.












Damit wünsche ich Euch allen einen schönen Tag ! Zieht Euch warm an :-) !

Eure Birgit



***

Kommentare

  1. Die gezuckerten Blüten und Blätter sehen wunderschön aus! Bei uns ist zwar es noch viel wärmer, aber dafür regnet es seit Tagen. Erst am Sonntag soll die Sonne mal wieder rauskommen.
    Ich wünsche Dir ein wunderbaren Tag, liebe Birgit!
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      dann hoffe ich mal, dass die Sonne am WE bei Euch vorbeischaut. Immer nur Regen ist in dieser Jahreszeit ja nicht so schön.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  2. Hallo Birgit,
    das sind tolle Aufnahmen geworden, nach der Frostnacht. Schade nur, dass es so schnell kalt geworden ist. Ich hätte gerne noch etwas länger den bunten Herbst genossen.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      das habe ich auch schon gedacht. Im September war auf einmal Sommer, dann kurz Herbst und jetzt Winter - wie im Zeitraffer. Mal sehen, was noch so kommt :-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  3. Deine Eisblumen sehen richtig klasse aus!!!
    Ja, auch hier ist es ziemlich kalt geworden!!!
    Das stört mich aber nicht... viel schlimmer finde ich, dass es sooo früh dunkel wird!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margit,
      stimmt - die Kälte finde ich auch nicht schlimm. Das ist immer ein guter Grund, den Ofen anzufeuern oder sich schön einzumummeln, wenn man raus geht. Ich nutze die Dunkelheit, um mal runterzufahren. Abends mache ich zur Zeit nicht viel. Sobald es dunkel wird bin ich irgendwie im Nachtmodus ;-). In 6 Wochen ist schon wieder Sonnenwende, dann geht es aufwärts.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  4. Ja , liebe Birgit es ist Winter geworden. Kälte macht mir nicht viel aus. Was ich nicht so gerne mag ist wenn es tagelang nur regnet. Da macht dann selbst das Gassi gehen mit Paulchen keinen Spaß mehr. Und ein nasser Hund....nun ja. 😒
    Deine Bilder mit den " gefrorenen" Rosen sehen wunderschön aus.
    Liebe Grüße aus der Pfalz schickt dir Christine
    PS.
    War gestern mit meinem Mann joggen und war wieder besser als er.....und weißt du was? Das hab ich dir zu verdanken. Du spornst mich an mit deiner Kraft. Wenn ich am Limit bin denke ich immer was du trotz deiner Krankheit alles erreicht hast und das gibt mir immer wieder Mut weiterzumachen.
    DANKE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      das ist ja lieb von Dir... ich bin ganz gerührt. Das freut mich sehr, dass das dann noch solche positiven Effekte hat !

      Ganz liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit,
    das sind wundervolle Bilder, bei uns gab es noch keinen Frost. Das Bild mit den Eisblumen weckt bei mir Kindheitserinnerungen, da wir keine Heizung hatten, bin ich im Winter immer mit Eisblumen an der Fenster aufgestanden.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang,
      ha, stimmt, ich erinnere mich auch noch an Eisblumen innen an den Scheiben in meiner Kindheit, als die Fenster noch einfach verglast waren :-) ! Meine Eisblumen sind jetzt glücklicherweise von außen. Wir hatten jetzt schon ein paar Nächte mit leichtem Frost und diese eine, wo es wohl bis auf -7 oder 8 Grad runterging und die Blumen schockgefrostet wurden.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  7. Liebe Birgit,
    ich habe aus Versehen mit dem Namen meiner Frau einen Kommentar geschrieben und den dann wieder gelöscht.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, macht doch nix. Freut mich immer, wenn ich nicht ganz alleine bin mit meiner Tüdelei :-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  8. Schöne Bilder, aber es sieht ein bisschen kalt. Das erste Bild ist wirklich wunderbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Edward ! Es war auch echt kalt in der Nacht. Man ist es ja gar nicht mehr gewöhnt...

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  9. Wunderschön, wie Dein Garten die Jahreszeiten spiegelt, Birgit. Diese Rose, Himmel...
    Ich wünsche Dir ganz besondere Tage, hab es zauberhaft, Deine Méa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wünsche ich Dir auch, liebe Méa, vielen Dank ! Ja, die Rose fand ich auch ganz besonders schön mit dem Eismantel. Es ist eine von zweien, die schon vor mir hier wohnten. Sie scheint auch besonders robust zu sein.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  10. Ganz tolle Bilder liebe Birgit ♥.... hier sieht es so ähnlich aus ;)) Mir ist ständig kalt, kein Wunder bei dem ekligen Nass und Grau....
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christel,
      es ist eine ganz schöne Umstellung von Sommer auf Winter. Ich gewöhne mich jetzt langsam dran und friere nicht mehr so.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  11. Liebe Birgit,
    mit diesen herrlichen Fotos würde ich Dich glatt für einen Fotowettbewerb empfehlen. Sie sind so großartig und sie versöhnen durch ihre klare Schönheit mit dem Ende des Vegetationsjahres. Danke Dir dafür!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      wow, danke ! Das ist ja lieb...

      Herzliche Grüße
      Birgit

      Löschen
  12. Liebe Birgit,
    wundervolle Bilder!
    Daran kann man sehen,dass ein Garten zu jeder Jahreszeit schön ist.Du hast das wieder ganz toll eingefangen.
    LG Bauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bauke,
      vielen Dank, das freut mich sehr ! Ich mag ja auch jede Jahreszeit im Garten. Auch den zunehmenden Verfall im Herbst. Das heisst, bald blühen die Christrosen und in gar nicht allzu ferner Zukunft kommen wieder Frühblüher heraus :-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  13. LIebe Birgit, vielen Dank für Deinen lieben Besuch bei mir. Deine Fotos sind wunderschön, besonders gleich die ersten beiden finde ich so zauberhaft.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      schön, dass Du hier reinschaust und vielen Dank für Deinen lieben Kommentar !

      Herzliche Grüße
      Birgit

      Löschen
  14. Hello Birgit, the roses look like they have been dusted with icing sugar! Look good enough to eat... Like ice cream? :-)
    Sending you some sunshine from the Southern Hemisphere...
    Thank you for taking part in the Floral Friday Fotos meme.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare - dadurch macht das ganze erst richtig Spaß !
Ungefragt platzierte Werbelinks werden entfernt.