Bautagebuch - Licht im Badezimmer

...und ein Spiegel ! 

Letzteren habe ich schon lange. Er stand jetzt eine Weile in der Küche, davor in der alten Wohnung im Esszimmer und noch davor war er schon mal Badezimmerspiegel.






Der Spiegel macht den Raum wohnlicher und lässt ihn deutlich größer wirken.



Da er in Wirklichkeit aber ziemlich klein ist, ist es nicht so einfach, den Gesamteindruck festzuhalten.



Besonders bei dem momentanen Lichtmangel...



Bisher war die einzige Lichtquelle eine Lichterkette, die auf dem Boden unterhalb des zukünftigen Wandregals liegt. Sie macht ein schönes indirektes Licht und darf daher noch eine Weile bleiben. Sie lässt sich mit einem Lichtschalter anknipsen - sehr praktisch, wenn man nachts mal raus muss und nicht richtig wach werden möchte :-). 






 Das Regalbrett liegt erstmal nur so provisorisch da. Regal und Dusche sind das, was jetzt noch fehlt.















Für die großen Schlafzimmerfenster habe ich gestern Plissees bestellt. Bis sie ankommen hab ich provisorisch Vorhänge angebracht. Wenn es draußen dunkel ist und ich Licht anhabe fühlt sich das irgendwie besser und auch gemütlicher an. 



Die Deckenlampe ist stylish, oder :-)) ? Bis ich die so drapiert hatte.... ;-)



Liebe Grüße und einen schönen Tag

Eure Birgit

Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Birgit....ich will auch ein neues Bad haben bitte.
    Sehr schön der Spiegel und das mit der Lichterkette finde ich eine tolle Idee.
    Du, ich hab auch noch keinen Vorhang oder Rollo in unserem " neuen" Schlafzimmer. Ist mir jetzt schon ein paar mal passiert das ich direkt vom Duschen ( natürlich nackt) ins Schlafzimmer bin mich erschrocken habe ( weil man direkt ins Nachbarhaus schauen kann, und ich denke mal umgekehrt genauso:(. ) Da muss jetzt was her. Aber ich fahre Samstag mit meiner Freundin ins Ikea und da werde ich mal schauen.
    Liebe Grüße aus der Pfalz
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      viel Spaß bei Ikea ! Ich hab die Vorhänge da auch gekauft :-). Eigentlich kann von der Seite aus keiner direkt reingucken, aber wenn es draußen dunkel ist und ich Licht anhabe und nicht sehen kann, ob da einer ist macht mich das immer irgendwie nervös. Aktuell ist ja sonst noch gar kein Plissee dran, so dass ich immer aufpassen muss, wo ich mich umziehe, weil man von der anderen Seite aus schon was sehen kann.

      Heute früh fiel mir auch zu spät ein, dass die Nachbarn mich sehen können, wenn ich ins Badezimmer gehe... :-))

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  2. Liebe Birgit,
    dieser Spiegel, obwohl er schon öfters umgezogen ist, sieht im Badezimmer so gut aus!
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Loretta,

      ich mag den auch sehr. Leider hat er beim Umzug einen Kratzer bekommen :-/. Darum muss ich mich auch mal kümmern. Oder ich lasse es so und gewöhne mich dran, wie an die Designerlampe :-)).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  3. Oh das Plätzchen ist wie für deinen Spiegel gemacht....
    Schön sieht es aus....
    So eine Designerlampe hatten wir nachdem Bau auch länger hängen...grins...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,
      das Modell ist verbreitet, oder :-))) ? Wand und Waschbecken haben wir gleich so geplant, dass der Spiegel dort passt - wobei das ja mit meinen Planungen auch nicht immer so hinhaut *hust*, aber in diesem Fall hat es zum Glück geklappt :-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  4. ooohhhhh, die Lichterkette ist ja eine richtig süße Idee!!!
    aber auch verständlich, dass du irgendwann was sehen möchtest in deinem Bad :)
    PS: so eine stylische Lampe haben wir auch noch rumhängen - solche Provisorien halten am längsten :)
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,
      hehe - ja, das befürchte ich auch, dass das noch eine Weile hält... dabei soll da nur meine alte Schlafzimmerlampe wieder hin, eigentlich gar kein so großer Angang. Eigentlich....

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  5. Sehr sehr schön, gemütlich und wohnlich! Stelle mir nur das Putzen mit/ unter der Lichterkette etwas nervig vor... ??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu und herzlich willkommen ! Hab gerade Deine schönen Bilder angesehen - wow !
      Das putzen ist nicht so schlimm. Ich nehme sie kurz hoch, wische und lege sie wieder hin. Wenn das Regal irgendwann fertig ist kommt eine LED-Lichtleiste darunter für indirektes Licht, dann kann die Kette wieder irgendwo hängen. Davor lag dort eine Baustellenlampe, aber nun, da ich das Badezimmer quasi "in Betrieb" genommen habe wollte ich etwas mehr Gemütlichkeit :-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  6. Der Spiegel passt super !
    Und die Bodenfliesen sind ein Traum.

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Ines ! In die Fliesen bin ich auch immernoch verliebt. Hab auch echt lange nach ihnen gesucht :-).

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
    2. Jetzt ist mein riesiger Kommentar weg..,.. ich hasse das vom Handy aus...., dann also etwas kürzer..... Es ist und wird so wunderschön bei dir liebe Birgit! ❤️
      Liebste Grüße
      Christel

      Löschen
    3. Vielen Dank, liebe Christel,
      ich kenne das, das ist sooo ärgerlich. Insbesondere, weil es sich auf dem Handy eh nicht so schnell tippt wie auf dem Computer.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  7. Antworten
    1. Hallo Edward,
      vielen Dank :-) !

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  8. Liebe Birgit, so ein Bad hätte ich gerne. Ich bin ganz begeistert. Bei uns steht die Badsanierung noch bevor also kann ich ein bisschen träumen. Allerdings haben wir nicht so coole Dachschrägen.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      das freut mich sehr, danke ! Die Planungszeit ist ja auch toll, dann kann man immer Fliesen gucken und sich inspirieren lassen. Ich mag die Schrägen ja auch sehr, allerdings war gerade die Planung des Bades gar nicht so einfach, zumal auch noch ein Schornstein mitten im Raum steht und die Dusche ja doch Stehhöhe haben sollte :-). Letztlich war der Einbau des großen Fensters dann sehr hilfreich. Das brachte sehr viel mehr Kopffreiheit.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare - dadurch macht das ganze erst richtig Spaß !
Ungefragt platzierte Werbelinks werden entfernt.